Case Study To Analyze Anthropology Literature Reviews Business Plan Supermarket Sample Wzor Cv Po Angielsku Stewardessa Scdl Solved Papers 2010 Research Methodology Autobiography William Faulkner

Verein & Stiftung

Verein

Klicken Sie hier für ausführliche Informationen über unseren Verein.

Stiftung

Klicken Sie hier für ausführliche Informationen über unsere Stiftung.

Das Aktionskomitee 2019

Akh_Aktionskomitee_2016

v.l.n.r. Herbert Kordy, Hermann Bröcker, Friedhelm Jungmann, Rüdiger Winter, Petra Bröcker, Rudolf Maier, Ingrid Fürstenberg, Barbara Hümer, Hawanatu Jah, (Bild: Juli 2015. Es fehlt: Klaus Beckers und Julia Zieren)

Wir sind eine Nicht-Regierungs-Organisation (NRO) von vielen in aller Welt, die mit lokalen Selbsthilfegruppen in Afrika, Asien und Lateinamerika unbürokratisch zum Wohle von Kindern und Jugendlichen zusammenarbeitet, so wie wir es in unserer Satzung festgeschrieben haben.

“Es gibt keine heiligere Verpflichtung als die der Welt gegenüber ihren Kindern. Nichts kann wichtiger sein als dafür zu sorgen, dass ihre Rechte respektiert werden und ihr Leben frei von Angst und Mangel ist und sie in Frieden aufwachsen können.”

(Kofi A. Annan zitiert aus dem Vorwort UNICEF: Zur Situation der Kinder in der Welt 2000)

Besonderheiten unserer Form der Hilfe:

  • Selbsthilfe – Förderung durch Schulerfolg für arme Kinder in Kita’s, Vorschulen (pre-schools), und schulbegleitende Halbtagsförderung (coaching schools) ist wichtigster Förderweg.
  • Berufsausbildung von Jugendlichen für ein eigenständiges Leben
  • Einheimische Träger werden direkt und längerfristig gefördert.
  • Örtliche Gewährsleute mit Bezug zum Münsterland „kontrollieren“ vor Ort.
  • Selbst bezahlte Besuchsreisen von aktiven Förderern pfl egen Kontakte.
  • Völlige Neutralität hinsichtlich verschiedener Rassen, Religionen und politischer Auffassungen im In- u. Ausland.
  • Kulturelle Identität der geförderten Menschen wird geachtet. Vermeidung von Elendsfotos für Werbung und von Patenschaftsprogrammen
  • Kosteneffizienz in kleinem Verein mit professionellen ehrenamtlichen Helfern: Werbungs- und Verw.-Kostenanteil im Verein 5 – 9%, in der Stiftung ca. 1% der Erträge
  • Klein ist fein: rd. 125.000 Euro/J. Finanzvolumen des Vereins insbes. für mehrjährige Förderung von 15 Partnern in Südamerika, Indien/ Sri Lanka und Afrika
  • Regionalbezug: Mitglieder (ca. 250) und Aktive (ca. 12) des Vereins sind in Münster und Umland konzentriert, Förderer und Spender (auch ca. 250) weiter gestreut. Einige Ordensleute aus dem Münsterland leisten konfessionell neutrale humanitäre Arbeit in unseren Förderländern und sind glaubwürdige Kontakt- und Gewährsleute.
  • Kontinuität der Selbsthilfeförderung seit 50 Jahren:
    Mehr als 5 Mio Euro wurden bis jetzt vom Verein in verlässlicher Förderhöhe direkt an die Vor-Ort-Partner gezahlt.